Zurück Kurier „Stolz auf Wien“: Magere Bilanz und Ringen um Transparenz
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
„Stolz auf Wien“: Magere Bilanz und Ringen um Transparenz13. Sep. 5:00

„Stolz auf Wien“: Magere Bilanz und Ringen um Transparenz

Kurier
Steit um die Wiener Corona-Beteiligungsgesellschaft: Die ÖVP ärgert sich über den einsilbigen roten Finanzstadtrat Das Hickhack um die „Stolz auf Wien“-GmbH der SPÖ-geführten Stadtregierung wird zunehmend zu einer unendlichen Geschichte – und zwar zu keiner sonderlichen ruhmreichen. Neuerlichen Anlass für Debatten bietet die heutige Sitzung des Finanzausschusses. Da präsentiert der zuständige rote Finanz- und Wirtschaftsstadtrat
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen