Zurück Kurier Teiber: Reiche sollen Krisen-Kasse füllen
Suchen Rubriken 23. Nov.
Schließen
Anzeige
Teiber: Reiche sollen Krisen-Kasse füllen20. Nov. 7:08

Teiber: Reiche sollen Krisen-Kasse füllen

Kurier
Die Vorsitzende der GPA, Barbara Teiber, will Reiche zur Krisen-Kasse bitten und übt Kritik an der Überförderung von Unternehmen. Barbara Teiber bleibt Vorsitzende der GPA, der größten Einzelgewerkschaft im ÖGB. Bei ihrer online durchgeführten Kür erhielt sie 96,1 Prozent der Delegiertenstimmen bei einer hohen Beteiligung von 89,6 Prozent. Es war Teibers erste Wahl, obwohl sie die Privatangestellten-Gewerkschaft seit fast 2,5 Jahren anführt. Damals übernahm sie von Wolfgang Katzian, der mitten in seiner Funktionsperiode zum ÖGB-Präsidenten aufstieg. Ihre erste Kür durch die Delegierten erfolgte jedoch erst jetzt. Im
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 23. November 2020

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen