Zurück Kurier Teure Renovierung in der Downing Street: Johnson kassiert Kritik
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Teure Renovierung in der Downing Street: Johnson kassiert Kritik2. Mär. 18:16

Teure Renovierung in der Downing Street: Johnson kassiert Kritik

Kurier
Der Premier lässt Wohnung und Amtssitz kostspielig renovieren. Zu kostspielig meinen Kritiker. Wegen der aufwendigen Renovierung seiner Amtswohnung an Londons wohl berühmtester Adresse - Downing Street 10 -  ist der britische Premierminister Boris Johnson ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Wie die Boulevardzeitung „Daily Mail“ am Dienstag berichtete, soll ein Wohltätigkeitsfonds eingerichtet werden, der die Arbeiten bezahlen soll. Demnach wäre das offizielle Ziel des Fonds, das ikonische Ensemble um 10 Downing Street als historischen Ort zu erhalten.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen