Zurück Kurier Thomas Silberberger: Die Notlösung, die alle Trainer überlebt
Suchen Rubriken 19. Mai.
Schließen
Anzeige
Thomas Silberberger: Die Notlösung, die alle Trainer überlebt25. Apr. 5:00

Thomas Silberberger: Die Notlösung, die alle Trainer überlebt

Kurier
Der WSG-Tirol-Coach ist seit 2013 im Amt und ein Trainer, der etwas anders tickt ist als viele seiner Kollegen Als Thomas Silberberger seinen Trainerjob in Wattens antrat, hieß der Bundeskanzler noch Werner Faymann. Dominic Thiem wurde in der Weltrangliste als Nummer 277 geführt und im Samstag-Hauptabendprogramm lief noch „Wetten, dass ..?“ Im Sommer 2013 dümpelte WSG Tirol unter dem Namen WSG Wattens in der Regionalliga West vor sich hin. Thomas Silberberger war damals eher zufällig beim Drittligisten gelandet. „Eigentlich war ich ja nur eine Notlösung“, erzählt der 47-Jährige. „Ich bin’s nur deshalb geworden, weil Manfred Linzmaier und Michael Baur abgesagt haben.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 18. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen