Zurück Kurier Tindersticks: Hervorragendes Album spiegelt Desillusion
Suchen Rubriken 25. Feb.
Schließen
Anzeige
Tindersticks: Hervorragendes Album spiegelt Desillusion23. Feb. 5:00

Tindersticks: Hervorragendes Album spiegelt Desillusion

Kurier
Sänger Stuart Staples erzählt im KURIER, wie die vorherrschende Gewalt und seine Wut darüber das neue Album "Distractions" prägen Ende Mai 2020, am Wochenende nach der Tötung von George Floyd durch die Polizei von Minneapolis, die die Black-Lives-Matter-Bewegung anfachte, packte Stuart Staples die Wut. Aber anstatt selbst einen Song darüber zu schreiben, coverte der Frontmann der Tindersticks an diesem Tag „You’ll Have To Scream Louder“, einen Song der Band Television Personalities aus den 80er-Jahren. „Zu dem Zeitpunkt waren wir eh schon zwei Monate im Lockdown gewesen“, erzählt Staples im KURIER-Interview. „Und dann kam das auch noch dazu. So als ob der Brexit, die Taten des damaligen US-Präsidenten Trump und die dieser absonderlichen Regierung, die wir zur Zeit in Großbritannien haben, noch nicht genug wären. All das hat mich an meine Jugend erinnert, als in England Margret Thatcher und in den USA Roland Reagan an der Macht waren, es auch so viel Gewalt gab und dieser Song deshalb damals so wichtig für mich war.“
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 25. Februar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen