Zurück Kurier Tourengeher starb in Gletscherspalte am Großvenediger
Suchen Rubriken 11. Apr.
Schließen
Anzeige
Tourengeher starb in Gletscherspalte am Großvenediger25. Feb. 21:45

Tourengeher starb in Gletscherspalte am Großvenediger

Kurier
Zwei weitere Alpinunfälle am Großvenediger und am Großglockner - Im Pitztal löste eine Tourengeher eine Lawine aus Ein 27-jähriger Tourengeher ist am Donnerstag am Großvenediger ums Leben gekommen. Er stürzte 35 Meter tief in eine Gletscherspalte und konnte nur noch tot geborgen werden. Zwei andere Bergsteiger, die ihn begleitet hatten, hatten einen Notruf abgesetzt. Bei zwei weiteren Ski-Alpinunfällen wurden zwei Tourengeher verletzt. Im Pitztal löste ein Tourengeher eine Lawine und in der Folge einen großen Sucheinsatz aus. In Prägraten am Großvenediger war ein 52-jähriger Österreicher mit einem Bekannten unterwegs. Er stürzte bei der Abfahrt, musste vom Notarzthubschrauber geborgen werden - und wurde mit Verletzungen ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 11. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen