Zurück Kurier U-Bahn-Baustelle beim Rathaus: So lief der erste Morgen mit Umleitung ab
Suchen Rubriken 20. Jan.
Schließen
Anzeige
U-Bahn-Baustelle beim Rathaus: So lief der erste Morgen mit Umleitung ab12. Jan. 10:29

U-Bahn-Baustelle beim Rathaus: So lief der erste Morgen mit Umleitung ab

Kurier
Auf einer der wichtigsten Hauptverkehrsrouten durch Wien sind die ersten Sperren für den Bau des Linienkreuzes von U2 und U5 eingerichtet worden. Ein Lokalaugenschein. Bei der Begehung einer der derzeit größten Baustellen Wiens ist sofort klar: Das wird keine leichte Aufgabe. Um 7 Uhr früh stehen Polizisten am Dienstagmorgen auf der Kreuzung von Landesgerichtsstraße und Felderstraße. Die Ampeln - sowohl jene für die Autolenker, als auch für die Fußgänger an den Zebrastreifen - wurden ausgeschalten. Fußgänger stehen verdutzt da und schauen, was hier passiert.  Die ersten Schritte für den Bau des Linienkreuzes von U2 und U5 sind getan: Am späten Montagabend wurde damit begonnen, die umliegenden Straßen zu sperren und den Verkehr von der Landesgerichtsstraße über die Felder- und die Ebendorfer Straße umzuleiten. 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 19. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen