Zurück Kurier Umstrittener Linz-Präsident Freunschlag übergibt an Nader
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Umstrittener Linz-Präsident Freunschlag übergibt an Nader29. Apr. 12:09

Umstrittener Linz-Präsident Freunschlag übergibt an Nader

Kurier
Neuer Präsident Nader übernimmt das schwere Erbe und will in Linz den Nachwuchs forcieren. Bei den Black Wings 1992 gibt es nach langandauernden Unstimmigkeiten einen Wechsel in der Führungsetage. Peter Freunschlag hat nach zwölfjähriger Amtszeit seinen Rücktritt als Präsident des Linzer Eishockey-Klubs erklärt, Nachfolger ist der bisherige Vizepräsident Peter Nader. Neben dem Rechtsanwalt ist Joachim Pawelka als Vizepräsident fix, er ist Geschäftsführer einer Linzer Firma. Die weiteren Vorstandsmitglieder sollen noch bestellt werden. Die Black Wings haben in der abgelaufenen Saison erstmals seit 15 Jahren das Play-off verpasst, grundsätzlich herrschten aber schon seit dem Frühjahr 2020 Querelen in der Linzer Eishockey-Szene. Manager Christian Perthaler war damals als Reaktion darauf von den Black Wings zum neuen EHV Linz gewechselt. Auch andere Vereinsmitglieder hatten sich damals von Freunschlag und dem Klub abgewandt. Zuletzt hatten sich die Gerüchte über einen Abgang des Langzeit-Präsidenten verdichtet. Nicht zuletzt wegen Verfahren vor Gericht und bei der Finanz.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen