Zurück Kurier US-Fluglinie Delta mit 12 Milliarden Dollar Jahresverlust
Suchen Rubriken 17. Jan.
Schließen
Anzeige
US-Fluglinie Delta mit 12 Milliarden Dollar Jahresverlust14. Jan. 15:16

US-Fluglinie Delta mit 12 Milliarden Dollar Jahresverlust

Kurier
Delta-Chef Ed Bastian dennoch optimistisch für 2021 - er spricht von einem Jahr der Erholung. Der Geschäftseinbruch durch die Coronapandemie hat der US-Fluggesellschaft Delta im abgelaufenen Jahr einen zweistelligen Milliardenverlust eingebrockt. Unter dem Strich stand ein Minus von fast 12,4 Mrd. US-Dollar (10,19 Mrd. Euro) nach einem Gewinn von 4,8 Mrd. ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Atlanta mitteilte. Delta-Chef Ed Bastian hofft nun, die Airline mit weiteren milliardenschweren Staatshilfen durch die Krise zu bringen: "Ich bin optimistisch, dass es ein Jahr der Erholung und ein Wendepunkt wird." Im vergangenen Jahr brach Deltas Umsatz um fast zwei Drittel auf 17,1 Mrd. Dollar ein. Der Flugverkehr war infolge der Coronapandemie zeitweise weitgehend zum Erliegen gekommen. Auch danach blieb die Nachfrage nach Flugtickets auf niedrigem Niveau.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Sonntag, 17. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen