Zurück Kurier Violette Krise: "Rapid und Austria brauchen einander mehr denn je"
Suchen Rubriken 7. Mai.
Schließen
Anzeige
Violette Krise: 27. Apr. 5:00

Violette Krise: "Rapid und Austria brauchen einander mehr denn je"

Kurier
Sporthistoriker Matthias Marschik über die Bedeutung der Austria, eine Bundesliga ohne Wiener Derbys und die Probleme von Traditionsklubs. Die Wiener Austria hat ihre Hausaufgaben in Sachen Lizenz vorerst erfüllt, die Bundesliga entschied am Freitag, dass der Verein die Spielgenehmigung für die Saison 2021/22 im Oberhaus in zweiter Instanz erhält. Damit ist zumindest eine Hürde genommen. Sportlich folgte am Samstag ein 2:0-Erfolg bei der Admira. Leichter wird es für die Austria aber trotz allem nicht. In der Liga läuft es nur holprig, zudem plagt die Wiener ein hoher Schuldenberg. Der jüngste Geschäftsbericht wies Verbindlichkeiten von 78 Millionen Euro aus. Die wirtschaftliche Situation ist nach wie vor angespannt. Der Wiener Sporthistoriker Matthias Marschik sprach im Interview mit dem KURIER über die Bedeutung der Austria für den österreichischen Fußball und erklärte, warum auch der Stadtrivale Rapid ein großes Interesse daran hat, dass die Violetten der Bundesliga erhalten bleiben.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 7. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen