Zurück Kurier Virusmutation: Was wir zu den Fällen in Tirol wissen
Suchen Rubriken 22. Jan.
Schließen
Anzeige
Virusmutation: Was wir zu den Fällen in Tirol wissen12. Jan. 20:41

Virusmutation: Was wir zu den Fällen in Tirol wissen

Kurier
Unmittelbar vor den Hahnenkammrennen in Kitzbühel gibt es im Nachbarort Verdacht auf Fälle der britischen Corona-Mutation Erst am Montagnachmittag hat Kitzbühel die zwei wegen der Corona-Lage in Wengen abgesagten Skirennen geerbt. Ab Samstag sind somit innerhalb von neun Tagen fünf Rennen am Hahnenkamm geplant. Am Dienstag wurde bekannt, dass es im Nachbarort Jochberg 17 Covid-Fälle gibt, bei denen der Verdacht besteht, dass es sich um Infektionen mit der britischen Virus-Mutation handelt. Endgültige Klarheit dürfte es erst in einer Woche geben. Die Betroffene sind Skilehrer-Anwärter - der Großteil aus Großbritannien, die aus "beruflichen Zwecken" nach Österreich eingereist sind. Was bislang zu dem Ausbruch bekannt ist:
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Freitag, 22. Januar 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen