Zurück Kurier Von den Simpsons bis zum Rave: Wie Mad Max die Popkultur beeinflusst
Suchen Rubriken 14. Mai.
Schließen
Anzeige
Von den Simpsons bis zum Rave: Wie Mad Max die Popkultur beeinflusst22. Apr. 15:36

Von den Simpsons bis zum Rave: Wie Mad Max die Popkultur beeinflusst

Kurier
"Furiosa" bekommt einen eigenen Film. Die anderen wirken nach. In Musikvideos oder im Disney-Film "Vaiana". Bald soll die Klappe zu "Furiosa" fallen. Es wird der teuerste Film Australiens und die Vorgeschichte zu "Mad Max: Fury Road", einem der bestbewerteten Filme des 21. Jahrhunderts. Darin krachte Charlize Theron an der Seite von Tom Hardy und begleitet von Explosionen, Mord und Totschlag auf rauchenden Gefährten durch die postapokalyptische Landschaft. Die beiden Stars sollen zwar nicht dabei sein, dafür "Thor" Chris Hemsworth und "Damengambit"-Star Anya Taylor-Joy.  Wie schon seine Vorgänger aus der "Mad Max"-Reihe" wird "Furiosa" für volle Kassen sorgen. Und für viele Zitate. Die Filme haben so viele Spuren in der Popkultur hinterlassen, dass es zu den Referenzen sogar eine eigene Wikipedia-Seite gibt. Die Zitierkönige der "Simpsons" haben mehrfach "Mad Max" verarbeitet, gleich 13-mal, wie die australische 
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen