Zurück Kurier Von der Leyen verteidigt juristisches Vorgehen gegen Polen und Ungarn
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
12. Sep. 16:52

Von der Leyen verteidigt juristisches Vorgehen gegen Polen und Ungarn

Kurier
"Müssen juristisch sauber arbeiten, das Recht durchsetzen, aber nüchtern bleiben und immer den Dialog suchen", so die EU-Kommissionspräsidentin. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat ihr Vorgehen gegen Polen und Ungarn wegen Rechtsstaatsverstößen in den beiden EU-Mitgliedsländern verteidigt. "Wir müssen juristisch sauber arbeiten, das Recht durchsetzen, aber nüchtern bleiben und immer den Dialog suchen", sagte die CDU-Politikerin der "Süddeutschen Zeitung" (Montag). Von der Leyen äußerte sich, nachdem die deutsche Kanzlerin Angela Merkel eine politische Lösung des Konflikts gefordert hatte.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 18. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen