Zurück Kurier Warum Pepi Hopf zu einem alten Seebären geworden ist
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Warum Pepi Hopf zu einem alten Seebären geworden ist10. Sep. 7:00

Warum Pepi Hopf zu einem alten Seebären geworden ist

Kurier
Der Kabarettist über sein Lieblingsbuch „Barawitzka segelt nach Malta“ von Karl Vettermann. Kann eine unterhaltsame Geschichte rund um einen Hobbyskipper ein Leben verändern? Kann sie! Obwohl ich noch nicht einmal mit einem Tretboot die alte Donau überquert hatte, las ich eher zufällig Vettermanns Buch und hab’ mir den Segelvirus eingefangen. Heute, 34 Jahre und zig Tausende Seemeilen später, schreibt ein „alter Seebär“ nun diese Zeilen. Nur Karl Vettermann kann sie nimmer lesen, der ist 1990 in der Karibik über Bord gegangen. Karl, wo immer du bist: Danke und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und eine Handbreit Rotwein im Glas.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen