Zurück Kurier Wien-Landstraße: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand
Suchen Rubriken 18. Sep.
Schließen
Anzeige
Wien-Landstraße: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand9. Sep. 12:14

Wien-Landstraße: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand

Kurier
Das Stiegenhaus war massiv verraucht, da der Wohnungsinhaber beim Brand seine Tür öffnete. Am späten Mittwochnachmittag kam es zu einem Wohnungsbrand in der Lechnergasse in Wien-Landstraße. Die alarmierte Berufsfeuerwehr traf den verletzten Wohnungsinhaber im Stiegenhaus und übergab ihn sofort der Berufsrettung, die ihn notfallmedizinisch behandelte und in ein Spital brachte. Da der Mann seine Wohnungstür öffnete, war das Stiegenhaus massiv verraucht und ein eventuell notwendiger Fluchtweg war für andere Personen versperrt. Die Feuerwehr konnte mit einer Löschleitung den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Mit Hilfe von zwei Hochleistungslüftern musste der Brandrauch aus dem Stiegenhaus gedrückt werden. Die Bewohner des Gebäudes konnten in ihren Wohnungen bleiben, da keine Gefahr bestand. Die Brandursache ist unklar.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 18. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen