Zurück Kurier "Wir sind immer noch hier": MTV Video Music Awards verliehen
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
13. Sep. 6:36

"Wir sind immer noch hier": MTV Video Music Awards verliehen

Kurier
Madonna als Überraschungs-Eröffnungsgast. Anschließend überließ die "Queen of Pop" das Scheinwerferlicht des rund dreistündigen Geburtstags- und Auszeichnungsspektakels aber weitgehend der Generation ihrer Kinder. Die "Queen of Pop" sorgte gleich zu Beginn für die Überraschung des Abends: "Willkommen bei den VMAs 2021", rief die zuvor nicht angekündigte Madonna bei den MTV Video Music Awards am Sonntagabend (Ortszeit) in New York ins Publikum. Dann wandte sich die in Lack und Leder gekleidete 63-Jährige anscheinend an ihre Kritiker und die des Musiksenders: "Sie haben gesagt, wir würden nicht durchhalten - aber wir sind immer noch hier! Herzlichen Glückwunsch zum 40. Geburtstag, MTV!"    Anschließend überließ die "Queen of Pop" das Scheinwerferlicht des rund dreistündigen Geburtstags- und Auszeichnungsspektakels aber weitgehend der Generation ihrer Kinder. Justin Bieber, der mit sieben Preischancen das Feld der Nominierten angeführt hatte, gewann schließlich in den Kategorien "Künstler des Jahres" und "Best Pop". "So viel passiert gerade in der Welt, es sind nie da gewesene Zeiten, mit dieser Covid-Sache, das ist wirklich eine große Sache", sagte der 27-jährige Kanadier in seiner Dankesrede. "Musik ist so eine wunderbare Chance, um Menschen zu erreichen und uns alle zusammenzubringen. Uns eint mehr als uns trennt und ich glaube wirklich daran, dass das Beste erst noch kommen wird."   
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen