Zurück Kurier Wirecard-Skandal: Hoffnung für Austro-Anleger nach Gerichtsbeschluss
Suchen Rubriken 21. Jun.
Schließen
Anzeige
Wirecard-Skandal: Hoffnung für Austro-Anleger nach Gerichtsbeschluss11. Jun. 12:50

Wirecard-Skandal: Hoffnung für Austro-Anleger nach Gerichtsbeschluss

Kurier
Das Landesgericht Innsbruck bestätigte die internationale Zuständigkeit österreichischer Gerichte für Ansprüche von Anlegern. Im Skandal um den deutschen pleitegegangenen Zahlungsdienstleister Wirecard haben auch Österreicher viel Geld verloren. Das Landesgericht Innsbruck hat nun nach einem Musterverfahren der Kanzlei Aigner, Lehner, Zuschin die internationale Zuständigkeit österreichischer Gerichte für Ansprüche von geschädigten Anlegern gegen den ehemaligen Wirecard-Vorstandsvorsitzenden Markus Braun bestätigt, gaben die Rechtsanwälte am Freitag bekannt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 21. Juni 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen