Zurück Kurier Wirtschaftsministerin im Streit mit Handelsverband um Maskenpflicht
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Wirtschaftsministerin im Streit mit Handelsverband um Maskenpflicht9. Sep. 13:56

Wirtschaftsministerin im Streit mit Handelsverband um Maskenpflicht

Kurier
Margarethe Schramböck und Branchenvertretung sind über Kontrolle uneinig. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) und der Handelsverband liefern sich einen Schlagabtausch zur Kontrolle von Masken im Handel. Der Handelsverband möge "die Verunsicherung in Richtung Handel und Bevölkerung abstellen", richtete Schramböck am Donnerstag via Aussendung aus. Handelsverbandsvorsitzender Rainer Will hatte im "Morgenjournal" gesagt, die Kontrolle der Maskenpflicht könne nicht vom Handel übernommen werden. "Wir im Handel können es nicht kontrollieren, wollen es nicht kontrollieren, es ist unmöglich. Wenn die Exekutive hier Stichproben vornehmen möchte, sollen sie es machen, aber wir können da nicht dienen damit", sagte Will. Solche Wortmeldungen seien "entbehrlich", konterte die Ministerin. "Die Regierung hat gestern klar und deutlich kommuniziert, dass nicht die einzelnen Handelsbetriebe die Maskenpflicht der Kundinnen und Kunden kontrollieren müssen, sondern die Kontrolle in Stichproben über die Polizei laufen wird".
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen