Zurück Kurier WKStA kommt mit Sichtung von Strache-Chats nicht nach
Suchen Rubriken 13. Mai.
Schließen
Anzeige
WKStA kommt mit Sichtung von Strache-Chats nicht nach3. Mai. 10:49

WKStA kommt mit Sichtung von Strache-Chats nicht nach

Kurier
Die WKStA sei mit anderen Chatauswertungen ausgelastet, heißt es - etwa mit jenen Handy-Daten von ÖBAG-Chef Thomas Schmid. Der Ibiza-Untersuchungsausschuss könnte etliche Chat-Nachrichten zwischen dem ehemaligen FPÖ-Obmann und Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Vertretern seiner einstigen Partei nicht geliefert bekommen. Grund soll die Überlastung der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) sein, berichtete die
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Donnerstag, 13. Mai 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen