Zurück Kurier Zeugenbefragungen im Korruptionsprozesss gegen Netanyahu
Suchen Rubriken 20. Apr.
Schließen
Anzeige
Zeugenbefragungen im Korruptionsprozesss gegen Netanyahu5. Apr. 20:44

Zeugenbefragungen im Korruptionsprozesss gegen Netanyahu

Kurier
Israelischer Ministerpräsident kam am Montag ebenfalls in das Jerusalemer Bezirksgericht. Im Korruptionsprozess gegen Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu hat die Staatsanwaltschaft dem 71-Jährigen Machtmissbrauch vorgeworfen. Die leitende Staatsanwältin Liat Ben Ari sprach in ihrem Eröffnungsplädoyer am Montag von einem „ernsten Fall von Korruption durch die Regierung“. Noch während der Gerichtsverhandlung führte Präsident Reuven Rivlin knapp zwei Wochen nach der Parlamentswahl erste Gespräche mit Parteipolitikern über Möglichkeiten zur Regierungsbildung. Ben Ari warf dem seit zwölf Jahren amtierenden Ministerpräsidenten vor, die ihm anvertraute Regierungsmacht unter anderem dazu genutzt zu haben, „unzulässige Vorteile von Eigentümern großer Medien in Israel zu verlangen“. Er habe damit seine eigenen Interessen verfolgt, „auch in seinem Bestreben, wiedergewählt zu werden“.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Dienstag, 20. April 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen