Zurück Kurier Zu lauter Fernseher führte zu Drogenfund in Wien-Liesing
Suchen Rubriken 20. Sep.
Schließen
Anzeige
Zu lauter Fernseher führte zu Drogenfund in Wien-Liesing13. Sep. 14:31

Zu lauter Fernseher führte zu Drogenfund in Wien-Liesing

Kurier
Nach einem falschen Alarm konnten Beamte bei einer freiwilligen Nachschau Rauschgift sicherstellen. Zeugen verständigten am Sonntagabend die Polizei wegen Hilferufe einer Frau aus einer Wohnung in Wien-Liesing. Als die Beamten vor Ort eintrafen, öffneten ein 39-Jähriger und eine 37-Jährige die Wohnungstür. Laut Aussage des Paares kamen die Hilferufe vom Fernseher, weil sie einen Film geschaut hatten. Die Polizei schaute in der Wohnung nach und konnte keine Anzeichen für eine Auseinandersetzung und keine Verletzungen an den Personen feststellen. Die Durchsuchung der Wohnung war aber trotzdem erfolgreich, da mehrere Cannabispflanzen gefunden und sichergestellt wurden. Das Paar wurde angezeigt.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 20. September 2021

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Kurier

Schließen